Eine kurze Geschichte des Romans

Ein Überblick über die wichtigsten Genres, Werke, Themen und Techniken

Von Henry Russell. Übersetzung Sarah Pasquay

Erscheinungstermin 25. März 2021

18,00

Eine kurze Geschichte des Romans ist ein innovativer und effizienter Überblick über die wichtigsten Werke der Literaturgeschichte der letzten 500 Jahre. Übersichtlich und schlüssig aufgebaut, erforscht das Buch 67 Schlüsselromane und belletristische Hauptwerke, die in den Kanon der internationalen Kulturgeschichte eingegangen sind. Von „Robinson Crusoe“ über „Don Quichote“ zu „Frankenstein“ und „Madame Bovary“ geht es bis in unsere Gegenwart zu Elena Ferrante oder Stephen King. Neben unterhaltsamen Beschreibungen der Romane selbst und ihrer Bedeutung innerhalb der Literaturgeschichte beleuchtet das Buch die wichtigsten Schreibgattungen, Themen und Techniken. Zugänglich und unterhaltsam zu lesen, wird dieser Leitfaden Lesern eine neue Möglichkeit bieten, ihre Lieblingsbücher zu genießen – und neue zu entdecken.

Henry Russell ist (Co-)Autor von bisher 27 veröffentlichten Büchern zu gesellschaftlichen und kulturhistorischen Themen und Tutor an der Universität Oxford.

  • Flexibroschur
  • 224 Seiten
  • Größe: 148 x 210 mm
  • ISBN:
  • Sprache: deutsch